Infotage am 25. und 26. Oktober 2022

Schreiben als Berufswunsch – das ist durchaus eine Herausforderung. Wie findet man zu seinen Themen und seinem Stil? Wie wird Literarisches Schreiben auf Hochschulniveau unterrichtet? Was sind die Möglichkeiten und Perspektiven eines solchen Studiengangs? Diese und viele andere Fragen beantworten die Infotage am 25. und 26. Oktober am Schweizerischen Literaturinstitut. 

Ausserdem gibt es während den Infotagen jederzeit die Möglichkeit, mit Studierenden und Dozierenden des Literaturinstituts zu sprechen. 

Das Programm der Infotage finden Sie hier. Bitte melden Sie sich für die gewünschten Programmpunke per Mail an lit@hkb.bfh.ch an.

Wir freuen uns darauf, Sie in der Rockhall IV begrüssen zu können!

Fünfzehn Studierende im Bachelor in Litera­rischem Schreiben pro Jahrgang – seit der Gründung des Schwei­ze­rischen Litera­tur­in­stituts 2006 macht insgesamt mehr als hundert Autorinnen und Autoren –, die auf Deutsch und Französisch schreiben; Prosa, Lyrik, Theater, Mundart, Hörspiele, Experimente. Wir freuen uns sehr über die grosse formale, inhaltliche und poeto­lo­gische Breite der Arbeiten der aktuellen und ehemaligen Studie­renden und wünschen viel Vergnügen beim Durch­stöbern des virtuellen Bücher­regals unter Publikationen. In der Rubrik Einblicke gibt es ebendiese in unregel­mässigen Abständen – in das Studium, den Alltag, die Gedanken am Litera­tur­in­stitut. Ausserdem laden wir Sie zu kommenden öffent­lichen Veranstaltungen des Litera­tur­in­stituts herzlich ein!

Alle Infor­ma­tionen zum Studium und zur Anmeldung für den Bachelor in Litera­rischem Schreiben finden sich auf der HKB-Website oder in unserer Studiengangsbroschüre.